Movie Maker von Poseidon Equipment

  • Servus zusammen,

    kann mir jemand seine Erfahrungen mit dem Movie Maker von Poseidon Equipment sagen.

    Wenn ich mir das Teil so ansehe so sieht es aus als wenn es sich um das Gehäuse vom Funkempfänger von den Revos handelt und das ist alles andere als Wasserdicht.

    Mit Gruß vom
    Catch


    ----------------------------------------------------------------------------------
    Fische sind Freunde, kein Futter!

  • Ich kann dir über die Qualität leider auch nichts sagen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es das gleiche Gehäuse ist wie von der Revolution Sounderbox.


    Aaaaber Rico hat das ganze Gerödel ja an Poseidon "verkauft". Und da das nicht mehr vom Rico kommt, könnte ich mir schon vorstellen, dass es jetzt mehr Hand und Fuß hat als früher.


    Vllt haben sie das ja irgendwie abgedichtet.

  • Servus zusammen,

    kann mir jemand seine Erfahrungen mit dem Movie Maker von Poseidon Equipment sagen.

    Wenn ich mir das Teil so ansehe so sieht es aus als wenn es sich um das Gehäuse vom Funkempfänger von den Revos handelt und das ist alles andere als Wasserdicht.

    hallo Stefan,

    die Boxen sind offensichtlich baugleich und meine Revo ist nicht wasserdicht:

    Revo-Funkbox-Movie-Maker-Box.jpg


    aber wozu soll das Teil auch wasserdicht sein - ist doch eigentlich eh immer im Trockenen Zelt oder in der Jackentasche

    wie auch immer - falls jemand damit z.B. schwimmen geht...:helpring::hahaha:kann man sich ja mit einer wasserdichten Dokumententasche behelfen - gibt´s in allen möglichen Größen für ein paar Euro

    hier z.B.:

    https://www.amazon.de/Winstory…che&qid=1603611414&sr=8-9

    Dokumententasche.jpg

    Gruß Winne

    bawuekleinxxs1n.png

    3 Mal editiert, zuletzt von Winne ()

  • Servus Winne,

    ich nutze den Receiver auch außerhalb vom Zelt bzw außerhalb von meinem Moggerla.

    Wenn ich die Ruten abseits meines Sitzplatzes habe und ich nicht alleine bin, da kann es schon sein, dass ich wegen dem dort vorherrschenden "Lärms" die Bissmelder nur noch schlecht bis gar nicht mehr höre. Dann liegt der Receiver eben irgendwo im Freien und gerade im Herbst, durch den am Wasser überall vorkommenden Nebel, kann es dann schon mal so richtig nass werden. Und so ein Zip-Beutel sollte in dieser Preisklasse eigentlich nicht mehr nötig sein.

    Und beim Movie Maker ist es eher sehr wahrscheinlich dass er nahe am Geschehen ist, also im Freien liegt. Ich hab keine Lust Filmaufnahmen durch ein schlechtes WLAN Signal aufs Spiel zu setzen.


    Jackentasche würde ich nicht empfehlen, dazu verstellt man bzw schaltet man den Receiver zu leicht versehentlich aus.


    So gut wie die Revos sind, der Receiver ist der letzte Müll. Hatte auch schon dass ich ihn aus- und einschalten musste, weil nichts mehr ging.

    Mit Gruß vom
    Catch


    ----------------------------------------------------------------------------------
    Fische sind Freunde, kein Futter!

    3 Mal editiert, zuletzt von Stefan S. ()

  • ...Ich hab keine Lust Filmaufnahmen durch ein schlechtes WLAN Signal aufs Spiel zu setzen.

    Hallo Stefan, wie auch immer - wasserdicht ist der nun mal nicht und so ein Dokubag ist die einzige Abhilfe die mir dazu einfällt.

    Was die Filmaufnahmen angeht - Einfluss auf die Filmqualität hat so ein Beutel denk ich mal eher nicht.

    Aber ist ja auch egal - war nur so ein Gedanke

  • Der Beutel hat klar keine Auswirkungen aufs WLAN-Signal. Das mit dem schlechten Signal bezog sich auf die Entfernung des Movie Maker zu den Ruten.

    Die Reichweite des Revos ist nicht unbedingt der Burner, Da reicht schon dichtes Gebüsch oder ein Steilufer damit vom Funksignal beim Receiver und wahrscheinlich auch am Movie Maker nichts mehr ankommt.

    Mit Gruß vom
    Catch


    ----------------------------------------------------------------------------------
    Fische sind Freunde, kein Futter!

  • Der Beutel hat klar keine Auswirkungen aufs WLAN-Signal. Das mit dem schlechten Signal bezog sich auf die Entfernung des Movie Maker zu den Ruten.

    Die Reichweite des Revos ist nicht unbedingt der Burner, Da reicht schon dichtes Gebüsch oder ein Steilufer damit vom Funksignal beim Receiver und wahrscheinlich auch am Movie Maker nichts mehr ankommt.

    Ich glaube da gibt's leider bei den Revos ne krasser Streuung. Ich kann mich bei meinen Revos absolut nicht über die Reichweite beschweren

  • Da ich gerne auch meine Karpfenbissanzeiger damit benutzen möchte, hab ich mal Kontakt zu Poseidon aufgenommen und angefragt ob vielleicht der Movie Maker Carp auch zusammen mit den Revos funktioniert. Leider kam eine entäuschendes Nein zurück.

    Tja, hätte ich mir damals die Catsounder gekauft könnte ich jetzt alles mit dem Movie Maker Carp betreiben, ich bräuchte also nur ein Gerät.

    Da ich aber die hauseigenen Revos habe, habe ich die Arschkarte gezogen und würde den Movie Maker und den Movie Maker Carp benötigen um beide Bissmelder damit zu betreiben.


    Ach ja, auch bei den Versandkosten ist mir das Gesicht eingeschlafen - knappe 20€!

    Mit Gruß vom
    Catch


    ----------------------------------------------------------------------------------
    Fische sind Freunde, kein Futter!

  • Wollte mich mit nem Bekannten zusammenschließen, ich nen Movie Maker Bundle und für ihn paar Revos.

    Dann kostet der Versand nicht mehr 20€ sondern gleich mal 25€.

    Was läuft bei diesen Jungs eigentlich schief?

    Normalerweise je höher der Betrag umso günstiger der Versand bzw sogar kostenlos. So kenn ich es.

    Ne da bleib ich lieber bei "GoPro Aufnahme starten", und für die Ersparnis geh ich mit der Familie paar mal Pizza essen.

    Mit Gruß vom
    Catch


    ----------------------------------------------------------------------------------
    Fische sind Freunde, kein Futter!

  • Stefan, man kann mit solchen Geschäftsgebahren (Versandkostenbeispiel) auch sein Gesicht zeigen. Solche Verkäufer glauben dabei noch im Ernst, dass dies dem eigenen Geschäft nicht abträglich ist. Muss jeder selber wissen.

  • Ja, die kommen aus der Schweiz.


    Dennoch verstehe ich die Versandkosten-Politik nicht. Wenn jemand mehr kauft wird der Versan doch normalerweise nicht noch teuer, außer die Sendung hat dann Sperrgut-Ausmaße.


    Ist aber ja in dem fall nichts

  • Sevus Winne,

    ist es wie es ist.

    Ich werde jedenfalls keine 25€ Versandkosten bezahlen.

    Sollen die mit ihren Teilen in ihrer Schweiz glücklich werden.


    Chris,

    wenn die in der Schweiz schon unbekannt sind. Wo verkaufen die dann ihr Zeug?

    Außerhalb der Schweiz werden die nicht viel Umsatz machen können - bei den Versandkosten.

    Mit Gruß vom
    Catch


    ----------------------------------------------------------------------------------
    Fische sind Freunde, kein Futter!

  • Bissanzeiger verwendet hier kaum wer!

    Jedenfalls nicht viele und ist auch nie irgendwo in einem CH-Forum ein Thema.


    Ihr habt solche tiefe Versandkosten lediglich weil ihr in der EU seid. Innerhalb der Schweiz ist es auch preisgünstig.

    Bestellt doch mal aus den USA z.B. bei Tackledirekt :grns2:


    Ich muss auch fast alles in DE bestellen und bezahl astronomisch hohen Versand