Spendenaktion

  • :hey:


    ja die Foren sterben!
    Und das tiefgründige Wissen der Angler auch! Zumindest wenn ich auf Facebook in all den Gruppen wo ich auch dabei sein muss, die Fragen ankucke.


    Fakebook und Forum kann man nicht vergleichen.
    Das Forum ist ein Teil des Camps und vor allem für den nachhaltigen Austausch der Gäste und als Info für Einsteiger gedacht. Dazu noch ein Nachschlagewerk.
    Sicher die erste Adresse wo man wichtige Momente innerhalb des Camps posten muss. Alles andere ist Arbeitsverweigerung! :yes::grns2:


    Wooooo zum Geier gibts sowas auf Facebook?????
    Was man grad isst, speziell furzt und Rekordfische posten und sonst noch allerlei Unwichtiges. Mehr nicht!


    Ist aber auch so dass der Zusammenhalt unter den Gästen auch schon besser war. Früher war man einen ganze Bande die sich unten traf.
    Durch den Austausch an Wissen haben eigentlich immer alle Waller gefangen.


    Heute kommen Facebook Angler und kucken komisch wenns nicht gleich bumm macht

  • Also das mit dem Abwärtstrend gibts um den ganzen Erdball!
    Auf den Malediven hat man vor 20 Jahren massenhaft GT's erwischt, die letzten Jahre hab ich noch zwei am Tag erwischt. (Alles totgeschlagen von einheimischen Touristenführern)
    Das Ebro Delta ist längstens völlig kaputt (Kaum noch Phosphor aus dem Ebro und manche Fischbestände wie Leerfish zur Laichzeit von lokalen Guides und Selbstfahrern kaputt gemach)
    Bei mir machen die Wasserkraftwerke alles kaputt und auch hier fehlt Phosphor als Nahrungsgrundlage da keine natürlichen Bachläufe mehr da sind. Dazu all das ganze Gift aus der Landwirtschaft.


    Gibt aber immer noch Paradiese!
    Eines davon ist der Po sofern man Waller mag. Was es da am Mittellauf für eine Individuendichte an Kanonen hat ist schon ziemlich absurd! Aber die haben gelernt mit unseren Methoden umzugehen. :grns2::daumenhoch: