Thema Waller Boilies

  • Stefan, sehr gut beschrieben ...:respekt


    Es ist auch genau das, was die extreme und schnelle Ausbreitung des Giebels (Silberkarausche) in Nordost- Ost- und Westeuropa ausmacht. Da ist die einfache Karausche hoffnungslos unterlegen und wurde/wird verdrängt.

    Bis vor 40 Jahren kannte ich nur die Karausche. Heute sehe ich überall nur noch Silberkarauschen.

  • Hab ne kleine Geschichte zu Waller und Boilie:


    Letztes Jahr hat der Besitzer eines Sees, wo ich immer mal fische, paar Waller gesetzt. Nichts Großes, einer mit etwa nen Meter und der Rest sogar noch kleiner.

    14 Tage später, als ich mal wieder dort fischte, wunderte ich mich was dort abging.

    Da wurden echte Filme gedreht: Es wurde diagonal über den kleinen See abgespannt, Köfis in Pfundgröße zappelten munter am Haken usw.

    Ich wollte schon wieder verschwinden und an ein anderes Gewässer fahren, als mir der Besitzer über den Weg lief und das Geheimnis um diesen Trubel lüftete.

    Da es schon relativ spät, eigentlich zu spät war, um das Gewässer zu wechseln, dachte ich mir: Sch… drauf, den Gack machst jetzt und bleibst hier, vielleicht klappt es ja.

    Kurz noch in der Boilietonne mit den Futterboilies gewühlt und Boilies von denen ich wusste, dass eben auch Waller sie lieben rausgesucht und los ging’s.

    An einer echten Platzwahl war eh nicht mehr zu denken. Wie gesagt, es war kreuz und quer abgespannt. Also die Ruten einfach eine links und eine rechts in Ufernähe unter ein Gebüsch geschlenzt, ne Hand voll Boilies darüber, fertig. Und was soll ich sagen? Ratet mal wer dort den ersten Waller fing und auf was? Genau. Klein Stefan mit nen popeligen Boilie als Köder. Und das war sogar noch der größte der gesetzten Waller. :hahaha:


    Seit dem war ich aber nicht mehr dort, weil sich an diesem Irrsinn wegen der Wallerchen nichts mehr geändert hat.

    Mit Gruß vom
    Catch


    ----------------------------------------------------------------------------------
    Fische sind Freunde, kein Futter!

    Einmal editiert, zuletzt von Stefan S. ()