Blinkern auf Waller

  • :servus:Community,

    Mit Blinker auf Waller... hm... wer von Euch fischt mit Blinker und mit welchen?

    Beispielsweise Blinker-Jörg is ja überzeugt von Blinkern, gut - er lebt ja vom Verkauf von den Teilen.

    Dass Blinker auch fangen hat er uns aber schon oft genug eindrucksvoll bewiesen.

    Wie ist das aber in der Fläche? Hab in meinem Bekanntenkreis nicht einen mit Blinker auf Waller angetroffen.

    Warum der Blinker bei uns Wallerspinnern keine Lobby hat würde mich schon mal interessieren...

    :pcwink:

    LG Winne

    9061-signaturbild80-png

    Schwôba kenned älls - außr Hochdeitsch!

  • :hey: Winne,


    vor meinen 2 Schulter OP´s vor 5 Jahren, war ich bei uns am Fluss viel mit der Spinne und Blinkern unterwegs.

    Da ich kurz vor der nächsten OP stehe, werde ich meine Spinnen wohl demnächst verhökern müssen...

    Ich hatte auch gute Erfolge:hmhmhm:

    Vorteil der blinker ist, dass du viel mit Gewicht machen kannst und weitere Würfe wie mit Gummi oder Wobbler machbar sind.

    Mein Lieblingsblinker war der gute alte Effzett von DAM, auch als doppelte Version mit 2 Sprengringen gepimpt, wenn mehr Gewicht nötig war. Die klappern dann auch prima. Auch hatte ich ein paar von Jörgs Teilen am Start.

  • Guten Morgen Winne und Roland. Ich muss offen gestehen, dass ich nicht der Blinkerprofi oder Wobber- bzw. Gummiprofi etc. bin. Das liegt daran, dass ich zu viel Zeit mit der "Einholangelei" bei falschen Bedingungen verbracht habe.


    Diese Fischerei ist m. M. derart von den Grundbedingungen abhängig, dass die aktuellen Rahmenbedingungen fast nahezu vollständig über totalen Erfolg oder totalen Misserfolg entscheiden. Dazwischen bleibt nicht viel.


    Die Blinker sind m. E. über jeden Zweifel erhaben. Ob Blinker-Jörg oder sonstwas. Mir gefallen die Doppelblatt-Effzett ... die knallen wirklich geil auf.


    Ich habe bisher geblinkert, gewobbelt, Gummi nebenbei immer da wo ich halt planmässig fischen war. Nur im See, in langsamer fliessenden Flüssen, meist am Po hatte ich fast immer Niedrigwasser, und geblinkert auch immer dann, wenn ansonsten mit spannen und driften Banane war. Fataler Fehler. Aber aus Fehlern lernt man.


    Richtig klar wurde mir das erst wirklich, als ich mir bergeweise Videos auf youtube reinzog. Ob der Blinker-Jörg oder sonst wer. Da wird gefischt, wo das Wasser wirklich schnell fliesst. Am besten sauschnell. Schnelle Flüsse, Staustufen, starke Strömung hinter Wehren.

    Wenn hier Waller sind, dann NUR ZUM FRESSEN. Dann ist meines Erachtens der Köder fast zweitrangig. Ohne solche Bedingungen ist es echt schwer. Das hatte ich bisher noch nie.


    Sorry, ich bin etwas ausgeschweift. Wollte damit nur sagen, der beste Köder bringt falsch eingesetzt nix. in einem leeren Puff kann man auch nicht hacken :idee:.


    Schönen Sonntag die Herrschaften.

  • Roland ich habe Dir vorhin ne PN geschrieben ... also Email, Formular ausgefüllt, Pfeil absenden.

    Finde ich aber nicht unter Konversationen :gaggga:

    Hallo Schweik,

    email, Formular? Pfeil kenn ich nur aus WhatsApp...

    Schau mal hier hab ich mal was zu PN bzw. Konversation geschrieben:

    wo sind meine PN´s und wie schreib ich ne neue?!?

    so sollte es funktionieren.

    :occasion5:

    LG Winne

    9061-signaturbild80-png

    Schwôba kenned älls - außr Hochdeitsch!

  • Servusla,

    Richtig eingesetzt kann der Blinker die richtige Waffe zum Erfolg sein. Gerade der Blinker von Jörg hat diesem Köder noch ein Stück erfolgreicher gemacht, relative hänger frei zu Fischen.

    Aber all diese Köder wie Wobbler, Gummifisch oder Blinker nützen uns nix, wenn man nicht weiß wie oder wo die Waller stehen.

  • Hi,



    also ich hatte auch schon einige schöne Waller auf Blinker,vornehmlich die von Jörg und auch in Spanien,

    für genau diese Fischerei in teils auch sehr flachen Bereichen wo man den Blinker sozusagen über den Grund schleift

    ist das Teil von Jörg ein Maschine mit seinem noch oben stehenden Einzelhaken.


    Auch braucht man oft, wenn man vom Ufer aus fischt eben die Wurfweite z.B. auch bei Wind ist der Blinker top.


    Am Inferiore hatte ich auch schon Wallis auf Blinker aber ehrlich gesagt fisch ich sie Italien nicht oft,

    vielleicht zu wenig wer weiß...:denken:

    Gruß Hans


    Chuck Norris ißt keinen Honig , er kaut Bienen !
    Chuck Norris kann schwarze Stifte nach Farbe sortieren !
    Chuck Norris kann mit einer Lupe Feuer machen und zwar nachts !
    Aber er war noch nicht am Lago fischen Ätsch :aegypt:

  • Servusla,

    Sehe das auch so wie Hans, wo bei wir einige gute Waller in den anfangs Jahren hatten mit Effzet, Profi Blinker und ABU.... Gute Erfolge hatten wir dann noch am Po mit dem Heimo vom Riesenblinker. Das wars aber auch dann für mich die Blinker hatten ausgedient. Aber für dieses Jahr hab ich mir vorgenommen wieder einen oder zwei in die Box zu werfen, es wird schon Blinker Jörg werden. 2-3 Einsatzgebiete hab ich da schon im Kopf.