Zeltheizung in der Box

  • Salve,

    der Winter ist da wenn auch nicht mit voller Kraft... zumindest bei uns :zwinker:

    Hab mich jetzt geraume Zeit mit dem Thema zeltheizung befasst und mit dem Hintergedanken das ich nun ein Hochdachkombi zum Fischen und fürn Hund gekauft habe eine Lösung für mich gefunden. Gibt hierzu auch einiges im www zu finden.

    Hab nun eine günstige 5kw Standheizung in eine Alukiste gepackt.

    die Warmluft kann ich via Schlauch ins Fahrzeug oder Zelt leiten.

    was ich sehr sympatisch finde ist, man muss keine Gasflaschen für ne Standart zeltheizung mitführen und Diesel ist noch überall verfügbar.

    jetzt bin ich mal gespannt wie sie sich in der Praxis schlägt.

    gerade läuft sie auf der Terrasse und raucht vor sich hin.

    Der Rauch auf dem Bild ist Wasserdampf, habe die Auspuffisolierung nass auf das Abgasrohr und Schalldämpfer gewickelt, das dampft gerade aus....


    Grüße

    Haubi

  • Geil :thumbup:


    ich liebe so Bastelgedöns :danceit::perfekt::perfekt:


    hab vorgestern mein neues Zeepter Ultra bekommen und da jetzt wieder "Zwangsfrei"habe


    dank der Raute des Grauens aus der Uckermark und Herrn Söder werd ich mir mal Gedanken


    über eine Frontbefestigung des Minn Kota Max machen,auch werd mir eine Alubox


    mit Sitz basteln wo der Tank und ein paar Kleinigkeiten unterkommen sollen.:zwinker:

    Gruß Hans


    Chuck Norris ißt keinen Honig , er kaut Bienen !
    Chuck Norris kann schwarze Stifte nach Farbe sortieren !
    Chuck Norris kann mit einer Lupe Feuer machen und zwar nachts !
    Aber er war noch nicht am Lago fischen Ätsch :aegypt:

  • :friends:

  • Salve,


    ja des Basteln hört irgendwie nie auf.

    Werd am Dienstag wohl den Wrapper aus em Keller holen und wenn es wärmer wird kommt die Isolierung und Innenausbau vom caddy...


    Funktionieren tut das Ding wie eine normale Standheizung im Kfz.

    Auf der einen Seite der Kiste zieht sie Frischluft und auf der anderen kommt diese als Warmluft raus, hier leite ich es über einen Schlauch ins Auto durchs Fenster weiter, hier werde ich noch einen Dummy bauen mit einer Öffnung für den Schlauch und Lüftungsschlitze welcher durch das Hochfahren vom Fenster fixiert wird.

    Das bedienteil sollte ins Kfz, hat einen Temperaturfühler mit verbaut welcher dafür sorgt das die Temperatur konstant bleibt. so regelt die Heizung automatisch und man muss sich nachts um nichts kümmern.

    Was vielleicht noch ein Problem werden könnte sind die Abgase, dass diese nicht mit angesogen werden mach ich hier vielleicht auch noch einen Ansaugschlauch hin.


    Chris wenn du so eine Heizung im Gebirge verwenden willst solltest nach einer anderen Dieselpumpe schauen, die ist glaub nur bis 1500m. da gibt es aber welche die für die dünnere Luft geeignet sind. zum Strom und Dieselverbrauch kann ich noch nichts sagen.

    Denke aber das der verbaute 5l Tank locker 2 bis 3 Nächte hält und als Batterie habe ich gerade eine 100ah Blei Versorgerbatterie die durch eine Lithium auf em boot ersetzt wurde. Die sollte auch ein paar Tage halten.


    Winne dafür gibts Winterdiesel 😅

    ne darüber hab ich mir noch keine Gedanken gemacht, wenn's so kalt ist findest mich eh nicht mehr am Wasser und für die normale Standheizungsfunktion ums Auto frei zu machen stell ich sie vorher in die Garage 😉


    Grüße

    Haubi

  • Ja im Nachhinein hab ich mir gedacht die 2kw reicht fürs Auto und Zelt, so kann ich aber auch mal nen Schuppen und so heizen.

    Werde mir wohl auch mal eine 2kw in eine Box einbauen.

    Ist vom Platz her auch besser zu verbauen als eine 5kw, deutlich kleiner und leichter.

    Aber ich bin ja verfroren:hahaha:

  • Ins Auto kommt auf jeden Fall noch ein CO2 Warner aber mit den Abgasen muss ich wohl doch was machen und wenn es nur zur Sicherheit ist!

    Kann schon sein das wenn es blöd läuft die Abgase eingesaugt und ins Auto geblasen werden.

    Kann auf den Auspuff noch eine Verlängerung aufstecken und somit die Abgase auch noch ableiten und mit einem seperaten Ansaugrohr bin ich glaub sicher!


    NIcht jeder kann die Wärme so gut ab:friends:wobei ich nun auch schon feststelle das ich strauchel und es mir nicht mehr ganz so oft so kalt istxhmmm

  • Auch da ein Kampf ob ein Wabasto Clon vom Chinesen oder ein 5 x teureres, hochwertigeres aber fast identisches Teil aus Europa

    Hab nun unendlich viele Videos angekuckt und viele verwenden 150Euro China-Teile die oft überdimensioniert bestellt wurden.

    Gutes Video von Langzeittest

    https://www.youtube.com/watch?v=WSTlZ7DnkOc


    Für meinen Zweck im SUV würde demnach ein 1KW locker reichen.

  • Ja das kleine Ding mit 5kw bringt schon ordentlich Leistung, für nen normalen PKW reicht eine 2kw locker, 1kw hab ich gar nicht geschaut.

    Habe ja bewusst die 5kw genommen, Hubraum ist nur durch mehr Hubraum zu ersetzenxsmiiley

    Werde damit auch mal einen Schuppen und Garage heitzen, deshalb passt die 5kw schon.

    Wäre es nur fürn Caddy gewesen hätte ich mich für 2kw entschieden.